Dr. habil. med.

Monika Zbucka-Krętowska

Absolventin der Medizinischen Universität in Białystok. Sie ist spezialisiert auf Geburtshilfe und Gynäkologie, Endokrinologie sowie Kinder- und Mädchengynäkologie. Sie ist Assistentin in der Klinik für Reproduktions- und gynäkologische Endokrinologie der Medizinischen Universität Bialystok. Sie befasst sich unter anderem mit: Pränataldiagnostik, Schwangerschaftspathologien, Behandlung von Unfruchtbarkeit, endokrinen Störungen bei Frauen und Mädchen, Hormontherapie in den Wechseljahren.

Ausbildung und Berufserfahrung:

  • Medizinische Universität in Białystok
  • Gynecological Department, Hospitais da Universitade de Coimbra, Portugal
  • Gynecological Department, Boston University School of Medicine/ Boston Medical Center, USA
  • Gynecological Department and Department of Genetics and Reproduction, Caen, Frankreich
  • Kings College Hospital, London, Großbritannien.
  • Stem Cell Institute at James Graham Brown Cancer Center, University of Louisville, Louisville, Kentucky, USA
  • Stipendiatin der Französischen Regierung
Monika Zbucka-Krętowska
Dr. habil. med.

Monika Zbucka-Krętowska

Absolventin der Medizinischen Universität in Białystok. Sie ist spezialisiert auf Geburtshilfe und Gynäkologie, Endokrinologie sowie Kinder- und Mädchengynäkologie. Sie befasst sich unter anderem mit Pränataldiagnose, Schwangerschaftspathologien, Behandlung von Unfruchtbarkeit usw.

Vita des Arztes:

Absolventin der Medizinischen Universität in Białystok. Sie ist spezialisiert auf Geburtshilfe und Gynäkologie, Endokrinologie sowie Kinder- und Mädchengynäkologie. Sie ist Assistentin in der Klinik für Reproduktions- und gynäkologische Endokrinologie der Medizinischen Universität Bialystok. Sie befasst sich unter anderem mit: Pränataldiagnostik, Schwangerschaftspathologien, Behandlung von Unfruchtbarkeit, endokrinen Störungen bei Frauen und Mädchen, Hormontherapie in den Wechseljahren.

Ausbildung und Berufserfahrung:

  • Medizinische Universität in Białystok
  • Gynecological Department, Hospitais da Universitade de Coimbra, Portugal
  • Gynecological Department, Boston University School of Medicine/ Boston Medical Center, USA
  • Gynecological Department and Department of Genetics and Reproduction, Caen, Frankreich
  • Kings College Hospital, London, Großbritannien.
  • Stem Cell Institute at James Graham Brown Cancer Center, University of Louisville, Louisville, Kentucky, USA
  • Stipendiatin der Französischen Regierung

Wichtige Zertifikate:

  • Zertifikat der Stiftung Fetal Medicine für Ultraschall in der Pränataldiagnostik
  • Zertifikat der Sektion Ultraschall der Polnischen Gesellschaft der Gynäkologen und Geburtshelfer
  • Zertifikat in klinischer Forschung 'Introduction to Clinical Research'- Vienna School of Clinical Research

Sprachen:

Englisch,, Französisch,, Russisch

Wissenschaftliche Publikationen:

  • Zu ihren wissenschaftlichen Ergebnissen gehören Veröffentlichungen in angesehenen medizinischen Fachzeitschriften zu Themen wie:
  • Probleme der Pränataldiagnostik und frühe Biomarker,
  • Schwangerschaftspathologie,
  • Menschliche Reproduktion,
  • Unfruchtbarkeit,
  • Pathologie der Fortpflanzungsorgane bei Frauen,
  • Stammzellen,
  • Tumorerkrankungen bei Frauen während ihrer reproduktiven Phase.